Wir sehen uns am 28. Februar im Hemp!

Unglaublich aber war: Zwei Fixe Live-Termine zu Jahresbeginn. Das gab es bei Karamurat noch nie.

Das bedeutet auch, Karamurat gibt es immer noch. Inzwischen fast zwanzig Jahre, das wird aber hoffentlich ein anderes Konzert. 

Zunächst an Euch alle. Kommt am 28. Februar zum Obi und Hermann ins Hempi. Denn nirgendwo anders vermengen sich Punk Rock & Party besser als im Hemp.

Vier Wochen später. Kommt alle ins Ulmer Hexenhaus! Denn dort feiern wir eine Megasause mit Jürgen von und mit Rampenbüro. Denn mit niemanden vermengt sich Punk Rock & Party besser als mit Rampenbüro im Hexenhaus.  

Eine weitere Mengenlehre wird es an der Stelle nicht mehr geben, aber weitere Konzert werden folgen.

 

 

Endlich was los im Faulstaat KARAMURAT. There is a gig upcoming.

Am Freitag, 8. November steht das Beteigeuze mal wieder unter schwarz-roter Flagge. Zusammen mit Rampenbüro, Kommando Walter und Scheiße im Bierglas gibt es Punkrock-Songs zum Wohle der Gesellschaft - also gegen Nazis. Kommet reichlich, betrinket Euch, Unterhaltung garantiert.

 

Wer hätte das gedacht?

Da gibt es eine putzmuntere Brass-Punk-Kapelle aus Prag mit amtlichen Sound. Und was machen die?

Sie spielen mit uns und Catchy Record zusammen im Hemp! Sometimes, there are good news!

Verleibt's Euch mal rein:

https://jet8.bandcamp.com

 

Jetzt gibt es keine Ausreden mehr, wir sehen uns im Hemp zur Punk-Rock-Night.

Nachdem wir zuletzt mit unseren Freunden vom RAMPENBÜRO und gemeinsam mit Euch fett im Studentencafé Punk-Rock gefeiert haben geht es in 2019 am 8. Februar weiter.

Fast schon traditionell wird zu Jahresebginn das Hemperium unsicher gemacht. Diesmal zusammen mit Catchy Record aus Ulm.

Das Motto lautet: Vorbei kommen, Spaß haben und alle mitbringen. Ab 21 Uhr geht's los!